Weihnachten im Lichtermeer

Weihnachten im Lichtermeer

Typisch für den Lukas-Chor München sind seine außergewöhnlichen Inszenierungen von Kirchenmusik. Seit 2008 lädt der Lukas-Chor München zu einem ganz besonderen Musikerlebnis vor Weihnachten ein:

Zauberhafte Kerzenlichter leuchten aus der Höhe in den weiten Kirchenraum der Lukaskirche hinein. Die Lukaskirche erstrahlt in einem Meer von 1.000 Kerzen.

In ihrem Widerschein erklingt festliche Weihnachtsmusik für Chor und Instrumente.

So entsteht ein wunderbares Gesamtkunstwerk von Licht und Klang.

Die Süddeutsche Zeitung schwärmte von einem „Kunstwerk aus Licht und Musik“.

„Jeder spürt, dass es etwas Besonderes ist, diese 1.000 Kerzen anzuzünden – Ein Erlebnis, wenn an so vielen Stellen, die Kerzen brennend hochgezogen oder herabgelassen werden.  Keiner kann dieses Licht wieder ausschalten – wenn die Kerzen einmal brennen, hält der Zauber bis zu sechs Stunden. Für die ganze Installation braucht es nur viel Draht, viel Schnur, eine lange Stange, 1.000 kleine Lichter – und sehr viel Zeit.“
Christiane Wolf, Lichtkonzept

 

 

IMMER AKTUELL

Newsletteranmeldung

"Ich möchte gerne den Lukas-Chor Newletter abonnieren."

JETZT ANMELDEN